Flo + Wisch

19. OKTOBER 2019

Flo und Wisch – das sind der Wiener Florian Roehlich und der Steirer David Krammer – sind seit über fünf Jahren und mehr als 350 Auftritten auf den deutschsprachigen Kabarettbühnen unterwegs. Zu ihren Stärken zählt neben der Verknüpfung von Doppelconference und Wortwitz vor allem ihre Musikalität. Zwei Stimmen und ein Klavier sind die Grundausstattung für ihre Programme.

Einem breiten Publikum wurden Flo und Wisch durch die Teilnahme bei der ORF-Show „Die grosse Chance“ 2012 bekannt, wo sie sich als Zweite nur einem tanzenden Hund geschlagen geben mussten. 2015 folgte der Gewinn der Ennser Kleinkunstkartoffel, im März 2019 durften sich Flo und Wisch in Regensburg über den Gewinn des „Kneitinger Bierschlegels“ und damit über ihren ersten internationalen Kabarettpreis freuen.

Ihre Spontanität und charmante Schlagfertigkeit machen die beiden Kabarettisten auch zu gern gesehenen Gästen in TV-Formaten wie der Brieflosshow, den Seitenblicken oder der Jahresrückblicksshow. Von 2016 bis 2018 hatten Flo und Wisch mit dem musikalisch-satirischen Wochenrückblick „Rückspiegelei“ eine eigene Rubrik in „Guten Morgen Österreich“.

Das Programm „Waschmänner“

Das stete Wirken der Emanzipation hat über die Jahre hinweg die bis dahin weit verbreitete und gesellschaftlich geschätzte Spezies des „Waschweibes“ in eine existenzielle Krise gestürzt und stattdessen eine neue Generation des vermeintlich stärkeren Geschlechtes
heranwachsen lassen: WASCHMÄNNER!


FLO UND WISCH sind zwei Prachtexemplare dieser Gattung: auf der Bühne sind die beiden
Mitt-Zwanziger die gefeierten Helden, deren Songs nicht nur unter die Haut, sondern auch direkt ins Zwerchfell gehen! Der eine ein flauschiger Hüne, der am Klavier beweist, dass er die Musik mindestens so im Blut hat wie das Cholesterin – der andere ein geistreiches Energiebündel, das mit einem einzigen Blick Frauenherzen zum Schmelzen und Männerseelen zum Fremdschämen bringt. Abend für Abend begeistern sie das tobende Publikum, doch abseits des Rampenlichts fristen die beiden besten Stimmen der deutschsprachigen Musikkabarett-Szene ein bescheidenes Leben: sie machen die Wäsche, bügeln die Blusen ihrer Liebsten, kochen Cremesüppchen und haben auch aus anderen Gründen andauernd den Suppenschlitz offen. Was man als stolzer Waschmann eben so tut!

„Selbst ist der Mann“ lautet das Motto einer neuen Generation herangewachsener Männer,
über die FLO UND WISCH in ihrem neuen Programm entrüstend ehrlich und unwiderstehlich genial Zeugnis ablegen. Zwei WASCHMÄNNER machen Kleinkunst ganz groß – in einer emotionsgeladenen Show mit Hit- und Gänsehautgarantie!
Support: Viktor Gernot

Mehr über Flo+Wisch: hier